Was ist los im Museum?

Sonderausstellungen 2019

Neobiota - Artenvielfalt von Menschenhand

Neobiota

1. Mai bis 31.Oktober

Sonderausstellung: Artenvielfalt von Menschenhand 

 Als „Neobiota“ bezeichnet man biologische Arten, die sich in einem Gebiet angesiedelt haben, in dem sie nicht heimisch waren. In der Ausstellung werden die Bergmüllarten ironisch als solche betrachtet und neue Lebewesen wie "Pyxis metallica" oder "Lagona plastica" entdeckt. Das Hauptziel dieser faszinierenden und abwechslungsreichen Ausstellung ist es, auf die Müllverschmutzung in den Bergen aufmerksam zu machen.                                                             Wanderausstellung des Alpenverein Südtirol

Copyright Alpenverein Südtirol


Ausstellung: Wertewald - Wie schaffen wir den Zukunftswald

Neobiota

18. Mai bis 18. Juni

Ausstellung Wertewald.                                                                                             

 Wie schaffen wir den Zukunftswald? Der Wald geht uns alle an. Die Ausstellung handelt von den Werten und  Visionen, auf deren Grundlage der Zukunftswald geschaffen werden soll.                                      

 Wanderausstellung der Bayerischen Staatsforsten

Copyright Bayerische Saatsforsten Zentrale Regensburg

Ostersuchspiel

Ostersuchspiel

22.04. 13 bis 17 Uhr

Ostersuchspiel

Spannende Schnitzeljagd im Museum.

Unsere kleinen Gäste erkunden beim Ostersuchspiel das ganze Haus, und am Ende winkt dafür sogar eine kleine Osterüberraschung

400 Jahre Holzknechtverein Ruhpolding

Aktionstag

Im Holzknechtmuseum bei jeder Witterung

18.5.2019, 10 bis 17 Uhr

 Vorführungen durch 400 Jahre Holzknechtleben, von damals bis heute. 

  Kostenloser Museumseintritt, Museum geöffnet von 10.00 – 17.00

  11.00 Gottesdienst im Freigelände, 

  ab 13.00 Vorführungen  (Baum fällen früher und heute, Holzbringung, Wettbewerbe,                                                                                   Pferdegespanne, Maschinen, Köhler, Bulldogs, Kinderprogramm …)

Copyright Andreas Plenk 


42.Internationaler Museumstag

Mauer

Sonntag, 19.05.2017, 10 - 17 Uhr                                                                           

 Museen – Zukunft lebendiger Traditionen

Kostenloser Museumseintritt                                                                                     



Bei Kräutern und Brot

Backofen


28. Juni 2019 ab 14 Uhr

Sprechstunde mit unserer Kräuterpädagogin und frisches Brot aus dem Backofen. 

Eröffnungsfeier der Chiemgauer Kulturtage

Rindenkobel

Traunstein, Salinenpark 12.07.2019

: Auf der Bühne Lissie Rettenwander: Interview und klangliche „Kostprobe“ mit Hinweis auf ihren Auftritt im Holzknechtmuseum in Ruhpolding am nächsten Tag

Im Rahmen der Chiemgauer Kulturtage : "Und ich hab mir im Holzschlag a Hütterl baut" Konzert mit Lissie Rettenwander

Lizzie Rettenbacher

13.07.2019, 19.00: Im Rahmen der Chiemgauer Kulturtage:  UND I HAB MIR IM HOLZSCHLAG A HÜTTERL BAUT                                                  

  LISSIE RETTENWANDER im Holzknechtmuseum (Konzert)

 „Und i hab mir im Holzschlag a Hütterl baut“ ist der Titel eines Volksliedes, das Lissie Rettenwander schon als Kind im Rahmen der vom Vater gegründeten Familienmusik sang. Dieses Lied erzählt von jemandem, der sich im Wald eine Hütte gebaut hat und dort im Einklang mit der Natur lebt. Rettenwander öffnet das Liedformat hin zu einer raumgreifenden Erzählung Sie erzählt, singt, bringt Gegenstände zum Klingen und webt Soundteppiche  mit Hilfe elektronischer Mittel. Sie verknüpft die Geschichte aus dem Lied mit ihrer eigenen. In solche Geschichten ist jeder einzelne stets verstrickt. Auch das Publikum.

Copyright Irene Prugger

 

Im Rahmen der Chiemgauer Kulturtage :Tour "Auf den Spuren der Holzknechte"

Tour mit Stefan Birmoser

 17.07.2019, ab 14 Uhr, im Außengelände des Museums. Mit Stefan Birmoser

Copyright Andreas Plenk

 

Im Rahmen der Chiemgauer Kulturtage :Tour "Auf den Spuren der Holzknechte"

Tour mit Stefan Birmoser

24.07.2019 ab 14 Uhr, im Außengelände des Museums. Mit Stefan Birmoser

Copyright Andreas Plenk


Geselliges Singen in der Holzstubm,

Geselliges Singen

25.07.2019, 19 Uhr . Gemeinsam mit dem Volksmusikarchiv und der Volksmusikpflege des Bezirks Oberbayern:

Geselliges Singen in der Holzstubm

In gemütlicher Atmosphäre sind alle zum Mitsingen eingeladen.  

 

Bei Kräutern und Brot

Backofen

   28. Juni 2019 ab 14 Uhr 

Sprechstunde mit unserer Kräuterpädagogin und frisches Brot aus dem Backofen.   

 

Up-cycling - Werkstätten und Handpuppen

Up-Cycling

02.08.2019, Rahmenprogramm zur diesjährigen Sonderausstellung „Neobiota“ Upcycling-Werkstätten + Handpuppen, Musik, Performance                       mit Daniela Spies, Kräuterpädagogin BnE und Dirk Bennert, Puppets & Drums (nähere Details zeitgerecht auf unserer Website)

Copyright Alpenverein Südtirol   

 

Familienfest im Holzknechtmuseum

Familienfest

07.08.2019, 10.00 – 17.00: Familienfest im Holzknechtmuseum : Sommerliches Treiben im gesamten Museum mit vielen Mitmach-, Brotzeit-                        und Spielestationen,

 Doctor Döblingers geschmackvolles Kasperltheater                              

  u.v.m.    

 Copyright Andreas Plenk

Der Chiemgau feiert 2019 das "Salzjubiläum" - 400 Jahre Salineleitung , Start des Historischen Samerzuges Start des Historischen Samerzuges

Samerzug

 09.08.2019

 Der Chiemgau feiert 2019 das "Salzjubiläum" - 400 Jahre Salineleitung   Start des Historischen Samerzuges im Holzknechtmuseum          Zum Jubiläumsprogramm im August 2019 gehört auch ein historischer  "Samerzug". Er startet in Ruhpolding und führt über die Stationen Inzell, Hammer und Siegsdorf nach Traunstein, wo die historisch gekleideten Fuhrleute mit ihren Rössern am 10. August ankommen.  

 Copyright Andreas Plenk

Kesslfligga: "G'schicht vom Brandner Kasper"

Brandner Kasper

  am Samstag, 19. Oktober 2019, 19 Uhr -   Einlass ab 18 Uhr 

Als Zwei-Personen-Stück und in der historischen Originalfassung von Ritter Franz von Kobell aus dem Jahr 1871 präsentiert das außergewöhnliche Duo ein bewegendes und urbayerisches Kleinod der Mundartdichtung und ergänzt es mit selbst komponierten Liedern, welche die Charaktere und die jeweilige Szene ironisch und einfühlsam darstellen.   

 






  

Kontakt

Holzknechtmuseum Ruhpolding
Laubau 12
D-83324 Ruhpolding

 
 

Holzknechtmuseum Ruhpolding
Laubau 12
D-83324 Ruhpo
lding

Tel. +49 (0) 8663 - 639
Fax: +49 (0) 8663 - 800829 info@holzknechtmuseum.com